Biografische Informationen

Dawes, Charles Gates
(1865–1951) US-amerikanischer Bankier und Politiker. 1925–1929 Vizepräsident der USA, 1929–1932 Botschafter in London, ab 1933 Vorsitzender der City National Bank in Chicago. Er war der Initiator des Dawes-Plans, eines 1924 in London geschlossenen Abkommens, das die Zahlung der deutschen Reparationen regelte und Deutschland ein Darlehen über 800 Mill. Goldmark gewährte. 1925 erhielt Dawes den Friedensnobelpreis.
 
« Davis, John William     Dawitian, Arben A. (»Tarow«) »

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen


Nach oben

Datenbank

Hier finden Sie Informationen über die Personen aus Geschichte und Zeitgeschichte, die in den Büchern des Mehring Verlags erwähnt werden.

Klicken Sie auf den Buchstaben, mit dem der Name beginnt oder tragen Sie den Namen, den Sie suchen im Suchfeld ein.

Diese Datenbank wird nach und nach erweitert. Sie können sich auch gerne selbst an der Ausgestaltung der Personendatenbank beteiligen. Informationen oder Fragen sind sehr willkommen. Tragen Sie sie bitte in das Kommentarfeld ein.