Biografische Informationen

Crispien, Arthur
(1875–1946) Sozialdemokratischer Politiker und Journalist. Arbeitet als Redakteur 1904–1914 bei sozialdemokratischen Zeitungen. Wurde wegen seiner Kritik an der Burgfriedenspolitik der SPD-Fraktionsmehrheit im Reichstag entlassen. 1918–1919 bekleidete er das Amt des Innenministers in der württembergischen Revolutionsregierung und bildete zusammen mit Hugo Haase den Parteivorstand der USPD (Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands).Crispien förderte die Vereinigung von USPD und SPD und war ab 1922 im SPD-Vorstand sowie Reichstagsabgeordneter. 1933 emigrierte er in die Schweiz.
 
« Craipeau, Yvan     Cromwell, Oliver »

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen


Nach oben

Datenbank

Hier finden Sie Informationen über die Personen aus Geschichte und Zeitgeschichte, die in den Büchern des Mehring Verlags erwähnt werden.

Klicken Sie auf den Buchstaben, mit dem der Name beginnt oder tragen Sie den Namen, den Sie suchen im Suchfeld ein.

Diese Datenbank wird nach und nach erweitert. Sie können sich auch gerne selbst an der Ausgestaltung der Personendatenbank beteiligen. Informationen oder Fragen sind sehr willkommen. Tragen Sie sie bitte in das Kommentarfeld ein.