Der deutsche Bauernkrieg

Der deutsche Bauernkrieg

240 Seiten
Einband: gebunden mit Schutzumschlag
Preis:  € 9,90 (unverbindliche Preisempfehlung)
Bestellnummer: 3102
Dieses Buch kaufen


Friedrich Engels erinnert mit seiner Schrift an die revolutionäre Tradition in Deutschland, an die »kräftigen und zähen Gestalten des großen Bauernkriegs« des 16. Jahrhunderts. Er untersucht die ökonomische und soziale Lage in Deutschland und stellt die Ideologien der oppositionellen Gruppierungen dar. In einer Vorbemerkung schreibt Engels: »Meine Darstellung versuchte, ... den Ursprung des Bauernkriegs, die  Stellung der verschiedenen darin auftretenden Parteien, die politischen und religiösen Theorien, in denen diese Parteien über ihre Stellung sich klar zu werden suchen, endlich das Resultat des Kampfes selbst mit Notwendigkeit aus den historisch vorliegenden gesellschaftlichen Lebensbedingungen dieser Klassen zu erklären; also die damalige politische Verfassung Deutschlands, die Auflehnungen gegen sie, die politischen und religiösen Theorien der Zeit nachzuweisen, nicht als Ursachen, sondern als Resultate der Entwicklungsstufe, auf der sich damals in Deutschland Ackerbau, Industrie, Land- und Wasserstraßen, Waren- und Geldhandel befanden. Diese, die einzig materialistische Geschichtsanschauung, geht nicht von mir aus, sondern von Marx ...«

Nach oben