Biografische Informationen

Bedny, Demjan, eigentl. Efim A. Pridworow
(1883–1945) Populärer Dichter im Moskau der 30er Jahre. Der Bauernsohn machte zuerst eine Feldscherausbildung (Militärarzt), ehe er in St. Petersburg ein Studium aufnahm. 1899 erschienen seine ersten Gedichte und Fabeln. Pridworow trat 1912 der Sozialdemokratischen Partei bei und verfasste besonders nach der Oktoberrevolution agitatorische Lieder und Gedichte, die seine große Popularität begründeten. Pridworow engagierte sich in der antireligiösen Propaganda, forderte aber 1937 in Gedichten auf Bestellung die Erschießung von »Volksfeinden«. 1938 wurde er aus der KP (Kommunistische Partei) ausgeschlossen. Während des Zweiten Weltkriegs schrieb er antideutsche Fabeln und Spottgedichte, konnte aber seine frühere Popularität nie mehr zurückgewinnen.
 
« Beck, Ludwig     Beer, Max »

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Volltextsuche: nur in Begriffsliste suchen



Einträge 1 bis 92 von 92

B:
Babel, Isaak E.
Babeuf, François Noël
Bach, Alexei Nikolajewitsch
Bagirow, Dshafar
Bagrizki, Eduard G.
Bakajew, Iwan P.
Baklanow, Grigori J.
Bakunin, Michail A.
Balabanowa, Angelica
Baldwin, Stanley
Barbé, Henri
Barbusse, Henri
Barmin, Alexander (Graff)
Barras, Paul François Jean Nicolas, Vicomte de
Barthou, Louis
Bauer, Otto
Börne, Ludwig
Beard, Charles Austin
Beatty, Henry Scott
Beaverbrook, William M. A, Lord
Bebel, August
Becher, Johannes Robert
Beck, Józef
Beck, Ludwig
Bedny, Demjan, eigentl. Efim A. Pridworow
Beer, Max
Bek, Alexander A.
Belewski, siehe Paszyn, Jan
Belinski, Wissarion G.
Beloborodow, Alexander G.
Below, siehe Damjanow
Beneš, Eduard
Bentham, Jeremy
Berdjajew, Nikolai A.
Bergelson, David
Berggolz, Olga F.
Berija, Lawrenti P.
Berman-Jurin, Konon B. (Stauer)
Bernstein, Eduard
Bersin, Jan K. (»General Grischin«)
Bersin, Reinhold J.
Bessonow, Sergej A.
Besymenski, Alexander I.
Bethmann-Hollweg, Theobald von
Bismarck, Otto von
Blanqui, Louis-Auguste
Blücher, Wassili K. (»Galen«)
Bljumkin, Jakow G.
Bloch, Jean-Richard
Blok, Alexander A.
Blum, Léon
Bogdan
Bogdanow, Alexander A., eigentl. Malinowski, A. A.
Boguslawskij, Michail S.
Boitel, eigentlich Bardin, Joanné
Bonnet, Georges
Bordiga, Amadeo
Bramley, Fred
Brandler, Heinrich
Brandt, Willy
Brauchitsch, Walter von
Braun, Otto
Brüning, Heinrich
Brecht, Bertolt
Breitscheid, Rudolf
Breshnew, Leonid I.
Breton, André
Briand, Aristide
Brissot de Warville, Jacques Pierre
Brockdorff-Rantzau, Ulrich Graf von
Brockway, Archibald Fenner
Broué, Pierre
Browder, Earl Russell
Brown, William Montgomery
Bryan, William Jennings
Buber-Neumann, Margarete
Bubnow, Andrej S.
Buchanan, George W.
Bucharin, Nikolai I.
Budenz, Louis
Budjonny, Semjon M.
Bulgakow, Michail A.
Bulgakow, Sergej N.
Bulgakowa, Jelena S. (geb. Nürnberg)
Bulganin, Nikolai A.
Bullit, William C.
Bullock, Alan Louis Charles
Bunin, Ivan A.
Burnham, James
Burns, John
Butenko, Fedor
Butow, Georgi Wassiljewitsch
 



Share/Bookmark

Nach oben

Datenbank

Hier finden Sie Informationen über die Personen aus Geschichte und Zeitgeschichte, die in den Büchern des Mehring Verlags erwähnt werden.

Klicken Sie auf den Buchstaben, mit dem der Name beginnt oder tragen Sie den Namen, den Sie suchen im Suchfeld ein.

Diese Datenbank wird nach und nach erweitert. Sie können sich auch gerne selbst an der Ausgestaltung der Personendatenbank beteiligen. Informationen oder Fragen sind sehr willkommen. Tragen Sie sie bitte in das Kommentarfeld ein.