Kunst und Kultur

David-King-Collection

Ganz normale Bürger

David King

Dieses Paket besteht aus drei Bänden der David-King-Collection:

Roter Stern über Russland
Russische revolutionäre Plakate
Ganz normale Bürger  ...  Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiter

Ganz normale Bürger

Ganz normale Bürger

David King

Die Fotografien in diesem neuen Bildband waren jahrzehntelang verschollen in den Tiefen der Lubjanka, des Hauptquartiers der Geheimpolizei mitten in Moskau. Es sind Polizeifotos aus Vernehmungsakten von Menschen, die während Stalins Schreckensherrschaft von Ende der 1920er Jahre bis zu seinem Tod 1953 aufgrund falscher Anklagen verhaftet, verurteilt und erschossen wurden ...  Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiter

Russische revolutionäre Plakate

Russische revolutionäre Plakate

David King

David Kings neuer Band »Russische revolutionäre Plakate« zeigt die Entwicklung der sowjetischen Plakatkunst von der revolu-tionären Periode bis zum Tode Stalins. Zu sehen ist, wie gewaltige Veränderungen in der Sowjetunion zu einem dramatischen Wechsel in Kunst und Gestaltung führen.  Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiter

Baumeister der Revolution

Baumeister der Revolution

Richard Pare, Maria Tsantsanoglou, Jean-Louis Cohen u.a.

Dieses faszinierende Buch zeichnet den Weg der russischen Avantgarde-Architektur von 1922−1935 nach. Der Architektur-fotograf Richard Pare hat den heutigen Zustand dieser Bauwerke dokumentiert. Seine spektakulären großformatigen Fotografien stehen neben meisterhaften Fotografien, Entwürfen und Gemälden von Künstlern des Konstruktivismus. Öffnet internen Link im aktuellen Fensterweiter

Roter Stern über Russland

Roter Stern über Russland

David King

Mehr als 550 Plakate, Fotografien und Zeichnungen aus der Geschichte der Sowjetunion von 1917 bis 1953 sind hier in höchster Qualität wiedergegeben, begleitet von kenntnisreichen und informativen Texten. weiter

Die Kunst, die Welt zu sehen

Die Kunst, die Welt zu sehen

Alexander K. Woronski

Dieser Band enthält Alexander K. Woronskis wichtigste literaturkritische Essays, Schriften zu Tolstoi und Freud, Zeitungsartikel, eine Satire und zwei Briefe an seine stalinistischen Verfolger. Der Anhang umfasst sechs Dokumente, die für ein Verständnis der zwanziger Jahre in der Sowjetunion von großem Nutzen sind. weiter

Literatur und Revolution

Literatur und Revolution

Leo Trotzki

Leo Trotzki setzt sich mit künstlerischen Strömungen in der jungen Sowjetunion, wie den Futuristen, den Formalisten und dem Proletkult, auseinander, wobei jede Formulierung gleichzeitig eine Absage an die Engstirnigkeit der selbstzufriedenen Bürokratie der beginnenden zwanziger Jahre beinhaltet. weiter

Fragen des Alltagslebens

Fragen des Alltagslebens

Leo Trotzki

In diesem Band liegen die wichtigsten Artikel und Reden Leo Trotzkis zu den Fragen des Alltags, der Kultur und der Erziehung in der jungen Sowjetunion vor. Sie sind Beispiele für die ungebrochene Überzeugung, dass es möglich ist, die bisher unterdrückten Massen mittels Erziehung und kulturellen Angeboten wie dem Kino, örtlichen Bibliotheken usw. aus ihrer früheren Passivität zu befreien.  weiter