David North

Antisemitismus, Faschismus und Holocaust

Antisemitismus, Faschismus und Holocaust

Eine kritische Besprechung des Buchs »Hitlers willige Vollstrecker« von Daniel Goldhagen

35 Seiten
Einband: geheftet
Erschienen: 1997
Preis:  € 2,00 [D],  € 2,10 [A]
ISBN: 978-3-88634-102-3
Dieses Buch kaufen

Die Vernichtung der europäischen Juden war das Ergebnis des unfassbar Bösen, das tief in der menschlichen Seele schlummert und sich jeder rationellen Erkenntnis entzieht? Daniel Goldhagens Buch »Hitlers willige Vollstrecker« legt dies nahe, denn es führt den Holocaust auf einen angeblichen angeborenen Antisemitismus des »ganz gewöhnlichen Deutschen« zurück. Dass es weder diesen gewöhnlichen Deutschen noch einen natürlichen Faschismus gab, weist David North in der hier vorliegenden kritischen Besprechung nach. Die deutsche Gesellschaft war von tiefen Klassengegensätzen zerrissen, ohne deren Betrachtung weder Faschismus noch Holocaust verstanden werden können.

Der Autor geht auf die lange Tradition der deutschen Arbeiterbewegung im Kampf gegen Antisemitismus ein und gelangt zum Schluss: »Der Untergang der deutschen sozialistischen Bewegung ebnete der Vernichtung der europäischen Juden den Weg.«

Share/Bookmark

Nach oben